Herrmann und Ilse

Hallo Besucher, schön dass du hier hergefunden hast. Ich hoffe dir gefällt was du hier liest und schaust ab sofort öfter vorbei. Viel Spass! Daniel

Herrmann sass am Tisch und beschmierte seine Stulle mit Butter, während Ilse noch die selbstgemachte Marmelade aus dem Schrank holte. Sie stellte sie auf den reichlich gedeckten Frühstückstisch. Das war Herrmanns Einsatz: “Ah, die gute Marmelade, schmeckt noch immer so wie damals, als du sie das erste mal gemacht hast.” Es war Pflaumen Marmelade. Herrmann mochte zwar Pflaumen, aber keine Pflaumen Marmelade. Oft hatte er nach einer Gelegenheit gesucht um es Ilse zu sagen. Doch nach 30 Jahren Marmelademärthyrium war der Zug abgefahren. Ilse jetzt aufzuklären, würde ihr das Herz brechen.

Herrmann nahm es wie ein Mann und ass seine Stulle mit Pflaumen Marmelade. Er wusste was Hunger bedeutete. 43 im Kessel hatte er es am eigenen Leib erlebt. Mit 60g Brot am Tag hatte er bei Wind und Wetter ausharren müssen. Mit seinen starren kalten Händen hatte er trotzdem das Gewehr gehalten und geschossen. “Wenn es ums nackte Überleben geht und dort draußen Menschen sind die dich umbringen wollen, dann ist es egal ob du töten musst um zu überleben.”, dachte er und nickte. “Da ist Pflaumen Marmelade das kleinste Problem”.

Er schaute zu Ilse und biss in seine Pflaumen Marmelade Stulle. Ilse wetterte gerade gegen die Nachbarin die gegenüber eingezogen war. Herrmann sah zwar wie Ilses Mund sich bewegte, aber viel bekam er nicht mit. Ihm hatte damals schon das Kesselfieber nicht viel anhaben können. Er hatte gelernt wegzuhören. Manchmal kam ihm Ilses Gewäsch schlimmer vor als die Propaganda der Russen. Das  Ticken einer Uhr stellte ihm heute noch die Nackenhaare auf. Es war eine schlimme Zeit gewesen damals. Doch als er aus der Kriegsgefangenschaft nach Hause kam, war Ilse für ihn da. Sie hatte ihm durch die schweren Nächte geholfen, als er schweißgebadet senkrecht im Bett stand und wie ein kleines Kind geweint hatte. Er griff zur nächsten Stulle und beschmierte sie mit Butter und Pflaumen Marmelade. Ilse hatte aufgehört zu reden und lächelte ihn an. Herrmann sah die Freude in Ilses Augen und biss genüsslich in seine Pflaumen Marmelade Stulle.

Beiträge die für dich ebenfalls interessant sein können:

Comments are closed.