howto: ispCP Omega 1.0.2 auf debian lenny

Hallo Besucher, schön dass du hier hergefunden hast. Ich hoffe dir gefällt was du hier liest und schaust ab sofort öfter vorbei. Viel Spass! Daniel

Wer darüber nachdenkt sich einen root-Server anzuschaffen um seine Homepages ins Netz zu bringen, der kommt an einem komfortablen Hostingtool nicht vorbei. Selbst wenn man die Kenntnisse hat um Apache, MySQL, FTP und E-Mail einzurichten, eine komfortable Oberfläche selber zu entwickeln mit der man Datenbanken und ähnliches anlegen kann ist ein riesieges Projekt. Und warum das Rad zwei mal erfinden? Neben vielen kommerziellen Produkten gibt es die open source alternative ispCP Omega mit der du deine Webseiten komfortabel einrichten kannst und die FTP-Zugang und Mysql-Benutzer über eine Oberfläche konfigurierbar macht. Ich zeige dir wie man die Version 1.0.2 auf einem debian lenny installiert.

1. Am Anfang steht der download

Du gehst zuerst auf die Seite des ispCP Omega und lädst dir die aktuelle Version in das /opt/ Verzeichnis deines root-Servers um es anschliessend in diesem Verzeichnis zu entpacken.

cd /opt/
wget http://downloads.sourceforge.net/project/ispcp/ispCP%20Omega/ispCP%20Omega%201.0.2/ispcp-omega-1.0.2.tar.gz?use_mirror=sunet
tar xfvz ispcp-omega-1.0.2.tar.gz

2. Den Anweisungen in /opt/ispcp-omega-1.0.2/docs/Debian/INSTALL folgen

Zuerst musst du überprüfen ob du das non-free Repository in der /etc/apt/sources.list hast und es gegebenenfalls hinzufügen:

echo “deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ lenny main contrib non-free” >> /etc/apt/sources.list
echo “echo “deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ lenny main contrib non-free” >> /etc/apt/sources.list”
aptitude update && aptitude safe-upgrade
aptitude install $(cat /opt/ispcp-omega-1.0.2/docs/Debian/debian-packages-lenny)

Während der Installation der Pakete musst du verschiedene Angaben machen:

  • Neues Passwort für den MySQL »root«-Benutzer:
  • Verzeichnisse für WWW-Administration anlegen? NEIN
  • Postfix Configuration -> Internet Site, System-E-Mail-Name bei bedarf ändern
  • ProFTPd configuration: Servermodus

Bei Bedarf kannst du nun schon die ispcp.conf in /opt/ispcp-omega-1.0.2/configs/debian bearbeiten, was jedoch nicht nötig ist, wenn du ispCP grade zum ersten mal installierst. Anschliessend “kompilierst” du das ispCP, kopierst die Dateien des ispCP an die richtige Stelle, sicherst die MySQL-Datenbank ab und konfigurierst das ispCP:

make install
cp -Rv /tmp/ispcp/* /
mysql_secure_installation

  • Change the root password? [Y/n] n
  • Remove anonymous users? [Y/n] Y
  • Disallow root login remotely? [Y/n] Y
  • Remove test database and access to it? [Y/n] Y
  • Reload privilege tables now? [Y/n] Y

cd /var/www/ispcp/engine/setup
perl ispcp-setup

Nach einiger Zeit startet das Setup und du musst die Angaben machen die das Konfigurationsscript von dir wissen möchte. Im Zweifelsfalle immer die Vorauswahl bestätigen. Wenn du Statistiken über deine Website haben möchtest, solltest du bei Activate AWStats. [no] -> yes angeben und beim AWStats Mode dynamic.

Anmerkung:

Wenn du Webspace vermieten möchtest kann es interessant sein die Option “Use MySQL Prefix” zu benutzen. Hier wird dem Namen der Datenbank, die der Benutzer anlegt, eine ID voran (infront) oder hinten an (behind) angestellt. Wählst du hier none aus, kann ein Datenbankname nur einmal existieren.

3. Fehler

ERROR: File ‘/etc/ispcp/proftpd/proftpd.conf’ does not exist !

Sollte das setup mit der Fehlermeldung “ERROR: File ‘/etc/ispcp/proftpd/proftpd.conf’ does not exist !” abbrechen, führe “cp /etc/proftpd/proftpd.conf /etc/ispcp/proftpd/” aus und starte das Setup erneut.

ispCP FTP-Login funktioniert nicht

Kopiere die Datei “/opt/ispcp-omega-1.0.2/configs/debian/proftpd/proftpd.conf” nach “/etc”proftpd/proftpd.conf”. In dieser Datei gibt es verschiedene Platzhalter die durch geschweifte Klammern gekennzeichnet sind. Diese Platzhalter ({HOST_NAME}) musst du durch die im setup gemachten angaben ersetzen. Komischerweise editiert das ispCP diese Datei nicht beim setup.

Beiträge die für dich ebenfalls interessant sein können:

Comments are closed.