Howto: Linux Mint 7 – mp3 aus einem youtube-video machen

Hallo Besucher, schön dass du hier hergefunden hast. Ich hoffe dir gefällt was du hier liest und schaust ab sofort öfter vorbei. Viel Spass! Daniel

Es gibt unzählige Angebote mit denen man eine mp3 aus einem youtube video machen kann. Für die Windows-Platform gibt es unzählige Programme die man sich installieren kann und genügend Online-Dienste die einem eine mp3 aus einem youtube-video machen. Doch warum sollte man in die Ferne schweifen, wenn man es auch lokal machen kann? Der Vorteil liegt auf der Hand: Direkte Kontrolle des Konvertierungsprozesses. Das Howto richtet sich an Linux Mint 7 Nutzer und sollte für alle auf Debian basierenden Linux-Distributionen wie Ubuntu ähnlich sein.

1. Wer will eine mp3 machen, der muss haben diese Sachen

aptitude install ffmpeg lame firefox vlc

2. mp3 aus einem youtube video machen

Der Lösungsweg macht sich den Fakt zur Nutze, dass der firefox die youtube-videos im /tmp -Verzeichnis zwischenspeichert. Und zwar solange wie das entsprechende youtube-video im browser geöffnet ist. Also was ist zu tun? Gehe auf youtube.de oder auf mein Beispielvideo. Warte bis das Video vollständig gepuffert ist. Jetzt schaust du in dein /tmp -Verzeichnis und wirst Dateien vorfinden die mit einem “Flash” beginnen. Dies sind die gepufferten, mit einem temporären Namen versehenen, youtube-videos. Die Endung “flv” ist nicht vorhanden, was dich aber nicht weiter stören muss.

Entweder öffnest du nur ein youtube-video gleichzeitig im Firefox oder du musst dir nun mit dem VLC-Player die “Flash”-Dateien anschauen um herauszufinden, aus welchem video du eine mp3 machen möchtest. In meinem Fall lautet die Datei “FlashyI8mC7″. Nun sind 2 Schritte erforderlich, damit wir eine mp3 aus einem youtube-video machen können.

2.1 Audio als wav aus video extrahieren

ffmpeg -i FlashyI8mC7 -vn FlashyI8mC7.wav

2.2 mp3 aus wav machen

lame --preset standard FlashyI8mC7.wav two-of-the-lucky-ones.mp3

Je nachdem welche Qualität (entscheidend für die grösse der mp3-Datei – bessere Qualiät = grössere Datei) man für seine mp3 haben möchte, kann man den Wert des Schalters “–preset” variieren:

i-so tmp # lame --preset help
The --preset switches are aliases over LAME settings.
To activate these presets:
 
   For VBR modes (generally highest quality):
     "--preset medium" This preset should provide near transparency
                             to most people on most music.
     "--preset standard" This preset should generally be transparent
                             to most people on most music and is already
                             quite high in quality.
     "--preset extreme" If you have extremely good hearing and similar
                             equipment, this preset will generally provide
                             slightly higher quality than the "standard"
                             mode.
   For CBR 320kbps (highest quality possible from the --preset switches):
     "--preset insane"  This preset will usually be overkill for most
                             people and most situations, but if you must
                             have the absolute highest quality with no
                             regard to filesize, this is the way to go.

Wer weiter ins Detail gehen möchte dem hilft ein:

man lame

Fragen, Anregungen und Kritik bitte in die Comments.

Beiträge die für dich ebenfalls interessant sein können: